• Aktuelle Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • Markus JordanNichts gegenteiliges bekannt . 22 Okt, 16:51
    • TorstenIst denn die V Klasse in der Langversion A3 von anfang mit der 4MATIC verfügbar? 22 Okt, 16:18
    • Philipp Deppe@Oli Auf Bild 2 sind (von links nach rechts) Dr. Joachim Betker - Prof. Johann Tomforde - Hans-Jürg Schär - Dr. Christoph Baubin - Dr.... 22 Okt, 15:27
    • SvenBis Mitte November soll die Freigabe für Code 501 bei der BR205 kommen, allerdings vorerst nur i.V.m. COMAND online... 22 Okt, 14:59
    • Dienstwagenfahrer@Pano: Für neue Downsizing-Motoren. Renault und 3-Zylinder ist erst der Anfang. 22 Okt, 13:55
    • PanoNur einen Tag vorher war zu lesen, dass Daimler bzw AMG mit 25% bei der italienischen Motorradmarke MV Agusta einsteigen möchte. Vielleicht wird das Geld... 22 Okt, 11:40
  • « | Home | »

    Mercedes-Benz Transporter FGC Wiedemar: 1.500 Bäume für eine umweltfreundliche Zukunft

    von Philipp Deppe | 26.Oktober 2011

    Das Mercedes-Benz Transporter Flotten-Gebrauchtwagen-Center (FGC) in Wiedemar engagiert sich für eine umweltfreundliche Zukunft.

    1.500 vom FGC gespendete Bäume wurden in einer freiwilligen Aktion am 22. Oktober im ehemaligen Tagebaugebiet bei Ramsdorf von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien gepflanzt. Mit diesem ‚Wald für Sachsen’ forstet das FGC einen Landstrich neu auf und engagiert sich für die naturgerechte Gestaltung und das Klima der Region. Neben der Pflanzung von 1.400 Bäumen wird es noch drei weitere Aktionstage zur Aufforstung der Region im Frühjahr 2012 geben.

    „Mit der Bepflanzung eines ehemaligen Tagebaugebietes tragen wir aktiv zur gewünschten Waldmehrung am Rande der Stadt Leipzig bei“, so Thomas Urbach, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD), verantwortlich für den Vertrieb Transporter. „Bewusstes ökologisches Handeln liegt uns am Herzen – und passt zu den umweltfreundlichen Produkten der Marke Mercedes-Benz.“

    Das Projekt des FGC in Wiedemar ist im Rahmen einer internen Aktion der Daimler AG unter dem Motto „Wir bewegen was!“ als eines der Gewinnerprojekte ausgewählt worden. Im Jahr des 125. Jubiläumsjahrs des Automobils unterstützt die Daimler AG 125 besonders nachhaltige Mitarbeiter-Projekte.

    Das Flotten-Gebrauchtwagen-Center (FGC) in Wiedemar bei Leipzig ist weltweit der größte Wiederverkäufer von gebrauchten Transportern und Lkw bis 7,5 t zGG. Als herstellereigenes Unternehmen bietet das FGC alle Mercedes-Benz Gebrauchtfahrzeuge in erstklassigem Zustand an. Die Fahrzeuge werden durch eine betriebseigene Mercedes-Benz Werkstatt technisch und optisch aufbereitet. Das Online-Angebot des FGC umfasst ständig eine aktualisierte Auswahl aus über 1.000 gebrauchten Transportern und Lkw in allen Preisklassen sowie umfassende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen.

    Quelle: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    Mercedes-Benz V-Klasse: 3 Fahrzeuglängen, Start mit 5140 mm Länge am 31. Mai 2014 beim Händler
    DTM 2014: Impressionen der Startaufstellung des erstes Saisonlaufes am Hockenheimring
    Verzögerung konkretisiert: 360-Grad-Kamera der Mercedes-Benz C-Klasse kommt Ende 4. Quartal 2014

    Themen: Allgemein | Kommentare deaktiviert

    Kommentare geschlossen.

    Auch lesenswert... Allgemein (192 von 805 Artikel)