• Letzte Kommentare:

    • Markus JordanDer Ton gibt eine Warnung vor einer Gefahrenstelle aus, der zweite Ton zeigt das Ende der entsprechenden Stelle an. Der Ton ist nicht veränderbar, zusätzlich... 29 Mrz, 17:29
    • Alfred S.Nach dem Kauf des Becker Radarwarners zu meinem in einer MB-B Klasse fix eingebauten Map Pilot musste ich folgende sehr störende Details feststellen: Die Warnungen... 29 Mrz, 17:24
    • Markus Jordan@mart: Mit der Fehlerbeschreibung kann ich zwar nicht direkt arbeiten, jedoch waren 2 Bilder falsch verlinkt - Rest & Galerie gehen problemlos (Chrome + IE). 29 Mrz, 15:37
    • martsind die bilder irgendwie falsch verlinkt? komme bei klick auf die einzelbilder immer auf ein bild des gle von der seite! 29 Mrz, 15:26
    • Wortklauberei | FREDERICKEN { […] Sehr praktisch und auch interessant – zumindest für all diejenigen, die sich für den neuen Mercedes-Benz GLE W166 (so nennen die Stuttgarter jetzt den... }
    • SteffenIm nächsten Leben werde ich Auto-Blogger :-)) Wünsche euch ganz viel Spaß! 29 Mrz, 11:51
  • « | Home | »

    „Deutschlands beste Trucker-Geschichten“: Schon zahlreiche Abenteuer eingegangen

    von Philipp Deppe | 17.August 2011

    Wer viel unterwegs ist, hat viel zu berichten. Mehr als 50 Lkw-Fahrer haben bisher im Rahmen des Wettbewerbs „Deutschlands beste Trucker-Geschichten“ ihre ungewöhnlichen oder besonderen Erlebnisse rund um ihren Truck erzählt.

    Ihre Fahrten führen durch ganz Europa oder einfach durch Neubrandenburg. Sie transportieren exotische Fracht oder ungewöhnliche Mitfahrer – die persönlichen Geschichten spiegeln die unvergesslichen Erlebnisse der Trucker wider.

    Noch bis zum 30. September haben Deutschlands Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer die Chance, ihre besten Geschichten auf der Website www.trucker-geschichten.de zu schildern.

    Egal ob lang oder kurz, lustig oder traurig, lehrreich oder „nicht zur Nachahmung empfohlen“: Jedes große – und auch jedes noch so kleine – Abenteuer von den Straßen und Rasthöfen dieses Kontinents kann von den Truckern als Text, Bild, Audio oder Video auf der Homepage vorgestellt werden.

    Mit der Aktion gibt Mercedes-Benz Lkw-Fahrerinnen und -fahrern zum ersten Mal die Möglichkeit, sich und ihre Erlebnisse der Öffentlichkeit zu präsentieren und zu zeigen, was sie jeden Tag leisten – egal, mit wie viel Tonnen sie unterwegs sind.

    Durch die Vergabe von Sternen können die Leser die einzelnen Geschichten bewerten und so entscheiden, welches Abenteuer für sie zu den besten gehört. Aus den 20 Geschichten mit den meisten Sternen wählt eine Jury am Ende des Wettbewerbs die fünf spannendsten aus. Mitmachen lohnt sich, denn die Gewinner-Geschichten werden als Hörbuch veröffentlicht.

    Quelle: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    Das Mercedes-Benz DTM Team besucht das Werk Untertürkheim und stellt die Fahrer und Teams der Saison...
    Daimler stellt 7.600 Ferienbeschäftigte ein
    Mercedes-Benz Vans stellt Weichen für langfristige Produktion der nächsten Sprinter-Generation

    Themen: LKW | Kommentare deaktiviert

    Kommentare geschlossen.

    Auch lesenswert... LKW (171 von 419 Artikel)