• Letzte Kommentare:

  • « | Home | »

    “Oh Lord…” – das Lied “Benz” ist veröffentlicht

    von Markus Jordan | 18.April 2011

    Das Lied “Benz” ist absofort bei iTunes für 99 Cent erhältlich – und das seit heute. Hier das Musikvideo dazu:

    Die Sängerin und Songschreiberin Estelle, der Rapper und Produzent David Banner sowie der Musiker Daley komponierten den neuen Song „Benz“. Mit modernen Sounds und neuen Lyrics formulieren sie das Lebensgefühl ihrer Generation und die Faszination von Mercedes-Benz. „Benz“ ist ein lebendiges Stück mit Gute-Laune-Groove, getragen von ausdrucksstarken Soul-Stimmen und beeinflusst von David Banners Mississippi-Wurzeln. Begeistert von der Idee unterstützt Mercedes-Benz das Projekt.

    Das Making-Of dafür hatten wir bereits hier präsentiert. Die Single ist hier bei iTunes verfügbar: Benz – Single – Estelle, David Banner & Daley

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    Preise des S550, S63 und S600 für das Modelljahr 2015 von Mercedes-Benz in den USA veröffentlicht
    Mercedes-Benz ruft Transporter Citan zurück
    Der "transportable Banner" - die Onlinewerbung für das T-Modell der Mercedes-Benz E-Klasse

    Themen: Allgemein | 5 Kommentare »

    5 Kommentare to ““Oh Lord…” – das Lied “Benz” ist veröffentlicht”

    1. Florian meint:
      18.April 2011 at 18:11

      Ganz ehrlich: Ich finde es grausam – und es wirkt auf mich auch nicht gerade hitverdächtig.

    2. Dr. Bernd meint:
      18.April 2011 at 19:29

      Ist nicht mal ein Remix. Florian du hast Recht ein Hit wird es bestimmt nicht. 99c bei iTunes ist zuviel, lieber 1€ für Spenden.

    3. Dominic meint:
      19.April 2011 at 00:45

      Also ich muss auch sagen, dass es meinen Geschmack nicht trifft! – Leider

      Manche Mix von Klassikern sind in der letzten Zeit echt was geworden, der Remake leider mal gar nicht…. :-(

    4. Wolfi meint:
      19.April 2011 at 02:31

      Ich finde es ganz nett. Hat eine schöne Leichtigkeit und groovt auch. Mal ne frische Sache, sowas tut unserer angestaubten Marke nur gut.

      Verlangt ja niemand, dass es ein großer Welthit wird. Dann würde ich mir echte Stars holen und es groß aufziehen. So ist es ja nur ein nettes, kleines Projekt. Und das ist gut so.

    5. barnsi meint:
      27.Juni 2011 at 17:07

      …na ja, immerhin eine mutige Entscheidung, den Titel von einem Rapper schreiben zu lassen. Klingt aber eher wie eine angestaubte Gospelnummer in meinen Ohren.

    Auch lesenswert... Allgemein (221 von 812 Artikel)