Im Interview mit der Fachzeitschrift Auto-Motor & Sport hat AMG-Chef Ola Källenius nun einen Ausblick auf das neue Jahr, 2011, gegeben. Das große Highlight des Jahres wird wohl dann der SLS AMG Roadster sein, so seine Ausführungen.

400_805750_1481029_4724_2953_10C1178_004 - AMG-Chef Ola Källenius gibt Ausblick auf das Jahr 2011: SLS AMG Roadster kommt erst zur IAA 2011

Auf die Frage, was man den von Seiten AMG im Jahr 2011 so erwarten kann, führte der Chef der Mercedes-High-Performance Marke AMG mehreres auf: „Natürlich wird der neue CLS 63 in die Showrooms der Händler kommen,“ – soweit ist das aber auch schon bekannt. „Der C63 AMG wird in seinen Varianten T-Modell und Limousine dann auch mit MCT-Getriebe und nasser Anfahrkupplung im Angebot sein, – weiterhin mit V8 Motor. Ebenfalls wird im Jahr 2011 die AMG-Variante des C-Klasse Coupés erstmals zu sehen sein.“

Der große Star auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA 2011 wird aber dann von AMG der SLS AMG Roadster sein, parallel wird es dann eine Vorschau auf die AMG-Variante des SLK der neuen Generation geben, Baureihe R172 – so erklärte Källenius. „Der neue SLK besitzt dann erstmals eine neue Spritspartechnik mit V8 Zylinderabschaltung“.

Unsere Informationen bislang zum AMG-Modell des SLKs nennen eine Leistung von stattlichen 422 PS – 310 kW, der Hubraum beläuft sich auf 5.439 cm³.

Bild: Daimler AG