• Letzte Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • HagiEin Ausstieg aus dem Motorsport finde ich gänzlich falsch 23 Apr, 13:09
    • Markus Jordan2013 haben die Rennwochenenden vor den Finale in Hockenheim 583.500 Zuschauer besucht, 2012 waren es zum selben Zeitpunkt der Saison 645.500 Fans. Die Quote im... 23 Apr, 12:46
    • mehrzehdesich denke seit langem, mercedes sollte sich aus dem motorsport zurückziehen. das ist doch im 21. jahrhundert kein sozial akzeptierter sport, mit irre lauten benzinautos... 23 Apr, 12:30
    • Hagihab mal das Vox Gresmann.net Video hochgeladen http://www.vidup.de/v/J600R/ 23 Apr, 11:54
    • Hagiohhh ich wiederhole mich :) dachte der erste Post wäre abgestützt, da das Tablette "Kein Verbindung zum WLAN" brachte ... na denn doppelt hält besser.... 23 Apr, 11:29
    • BenzfahrerHagi, ich kann alle Deine Sätze sofort unterschreiben! Zu "echten" DTM/ITC-Zeiten habe ichkaum ein Rennen am TV verpasst. Vor allem schon wegen den tollen Übertragungen... 23 Apr, 10:25
  • « | Home | »

    Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt holt die Berge ins Haus: 3D-Fotograf Stephan Schulz präsentiert Dia-Show„Südtirol und die Dolomiten“

    von Philipp Deppe | 16.November 2010

    Die positive Resonanz der Besucher im Nachklang des ersten 3D-Dia Abends mit Stephan Schulz nimmt das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt zum Anlass für eine Fortsetzung. Am 26.11.2010 sind die Besucher erneut zu eindrucksvollen Impressionen eingeladen. Ab 20 Uhr entdeckt das Publikum gemeinsam mit Fotograf Stephan Schulz „Südtirol und die Dolomiten“ in aktueller 3D-Technik.

    Wer der landschaftlichen Faszination Südtirols und der Dolomiten bislang noch nicht erlegen ist, könnte sich nach einem Abend mit 3D-Fotograf Stephan Schulz im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt am 26.11.2010 in die Gruppe der zahlreichen Anhänger dieser Region einreihen. Mit einer 3D-Dia-Show schickt Stephan Schulz die Teilnehmer aus verschiedensten Perspektiven durch den bekannten Gebirgszug. Ob per Mountainbike, zu Pferd oder auf Skiern – alle Bilder werden das Publikum zu einem Teil des Naturerlebnisses machen. Die Chance, via 3D-Optik scheinbar selbst mit einer Karawane von über 2.000 Schafen über den Alpenhauptkamm zu wandern, hat Seltenheitswert. Sogar der Fährte des populären Bären Bruno folgt Fotograf Stephan Schulz mit den Gästen des Mercedes-Benz Kundencenters.

    Abwechslung wird beim Zug durch die spektakulären Zacken reichlich geboten sein. Auf den Spuren des Entdeckers Deodat de Dolomieu präsentiert Stephan Schulz auch Bilder aus Flugzeug, Gleitschirm und Heißluftballon. Spannende Begegnungen in 3D, zum Beispiel mit 1.000 ladinisch-sprachigen Pilgern und einem traditionellen Gerber, werden den Zuschauern des Abends im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt noch lange im Gedächtnis bleiben.

    Karten für das Ereignis erhalten Interessierte für 10 Euro inklusive 3D-Brille im Mercedes-Benz Kundencenter unter der Rufnummer 07222/ 91 23 38 8, in der Badner Halle, im Musikhaus Essbach, im Unimog-Museum Gaggenau, im City-Kaufhaus Gaggenau, in der Thalia-Buchhandlung in Baden-Baden und im Musikhaus Schlaile in Karlsruhe. An der Abendkasse beträgt der Eintrittspreis 12 Euro. Ab 19 Uhr beginnt der Einlass zur Veranstaltung.

    Quelle: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Themen: Events | Kommentare deaktiviert

    Kommentare geschlossen.

    Eventuell interessanter Artikel:

    Monolithgrau metallic für A,- und B-Klasse läuft Ende Mai 2014 bei Mercedes-Benz aus
    Mercedes-Benz beim 84. Internationalen Auto-Salon 2014 in Genf - Impressionen des Messestandes
    Erster Blick über den Messestand der Techno Classica 2014: über 30 Fahrzeuge aus 120 Jahre Motorspor...