• Aktuelle Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • melawNaja als Nachfolger des Maybach passt der 222 (generell) ehr zu Oligarchen als zur Politprominenz ;-) 01 Aug, 17:04
    • LackfarbeAlso für MJ 2015 gibt es wirklich wenig Neues. - Noch immer keine einzige Motorisierung mit 9G-Tronic. - Magic Sky Control Dach auch nirgends aufgetaucht.... 01 Aug, 16:06
    • AtschabHallo, Gibt es Infos, ob's die Motorisierung auch im CLA kommen wird? Gruß 01 Aug, 14:42
    • JanSehe ich genauso wie Phil, die Symmetrie fehlt einfach von der Seite betrachtet und last den Wagen gestückelt aussehen. 01 Aug, 14:33
    • Ralf GönnsenUi das ist aber eine Stattliche Summe. 74.000 Euro in einer C-Klasse. Und da stecken nicht mal 6 Zylinder drinne. Liegen die Premiummitbewerber auch in... 01 Aug, 14:25
    • PhilDer 600 (W 100) war wirtschaftlich für sich betrachtet stets ein Verlustgeschäft, doch er war (positiv) imagebildend. So wie ein 600 Pullman oder Landaulet hatte... 01 Aug, 14:21
  • « | Home | »

    Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt holt die Berge ins Haus: 3D-Fotograf Stephan Schulz präsentiert Dia-Show„Südtirol und die Dolomiten“

    von Philipp Deppe | 16.November 2010

    Die positive Resonanz der Besucher im Nachklang des ersten 3D-Dia Abends mit Stephan Schulz nimmt das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt zum Anlass für eine Fortsetzung. Am 26.11.2010 sind die Besucher erneut zu eindrucksvollen Impressionen eingeladen. Ab 20 Uhr entdeckt das Publikum gemeinsam mit Fotograf Stephan Schulz „Südtirol und die Dolomiten“ in aktueller 3D-Technik.

    Wer der landschaftlichen Faszination Südtirols und der Dolomiten bislang noch nicht erlegen ist, könnte sich nach einem Abend mit 3D-Fotograf Stephan Schulz im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt am 26.11.2010 in die Gruppe der zahlreichen Anhänger dieser Region einreihen. Mit einer 3D-Dia-Show schickt Stephan Schulz die Teilnehmer aus verschiedensten Perspektiven durch den bekannten Gebirgszug. Ob per Mountainbike, zu Pferd oder auf Skiern – alle Bilder werden das Publikum zu einem Teil des Naturerlebnisses machen. Die Chance, via 3D-Optik scheinbar selbst mit einer Karawane von über 2.000 Schafen über den Alpenhauptkamm zu wandern, hat Seltenheitswert. Sogar der Fährte des populären Bären Bruno folgt Fotograf Stephan Schulz mit den Gästen des Mercedes-Benz Kundencenters.

    Abwechslung wird beim Zug durch die spektakulären Zacken reichlich geboten sein. Auf den Spuren des Entdeckers Deodat de Dolomieu präsentiert Stephan Schulz auch Bilder aus Flugzeug, Gleitschirm und Heißluftballon. Spannende Begegnungen in 3D, zum Beispiel mit 1.000 ladinisch-sprachigen Pilgern und einem traditionellen Gerber, werden den Zuschauern des Abends im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt noch lange im Gedächtnis bleiben.

    Karten für das Ereignis erhalten Interessierte für 10 Euro inklusive 3D-Brille im Mercedes-Benz Kundencenter unter der Rufnummer 07222/ 91 23 38 8, in der Badner Halle, im Musikhaus Essbach, im Unimog-Museum Gaggenau, im City-Kaufhaus Gaggenau, in der Thalia-Buchhandlung in Baden-Baden und im Musikhaus Schlaile in Karlsruhe. An der Abendkasse beträgt der Eintrittspreis 12 Euro. Ab 19 Uhr beginnt der Einlass zur Veranstaltung.

    Quelle: Daimler AG

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Eventuell interessanter Artikel:

    W 201: Das kompakte Fahrzeug eröffnet für Mercedes-Benz erfolgreich ein neues Marktsegment
    Christoph Maria Herbst bringt das Abenteuer auf die Straße: Hörbuch Probefahrt mit dem GLA #X156
    Markenkampagne „FOR” von smart

    Themen: Events | Kommentare deaktiviert

    Kommentare geschlossen.

    Auch lesenswert... Events (530 von 1034 Artikel)