• Aktuelle Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • MercAlso mich stört es nicht so. Habe zwar auch das Knarzen im meinem A aber nur auf schlechten Straßen. Hab nen paar VW Busse als... 22 Aug, 0:16
    • ThiloIrgendwie komme ich mir hier wie ein Betatester bei Daimler vor. Das Produkt reift dann vollends beim Kunden. Finde ich für einen Premiumhersteller ziemlich traurig.... 21 Aug, 23:25
    • Markus Jordan@Wom: Die genannten Probleme sind offiziell auch BEKANNT beim Händler, über andere kann man sicher teils noch weiter diskutieren. Eine Aktion für alle Fahrzeuge gibt... 21 Aug, 22:47
    • WomMal eine grundsätzliche Frage, weil das nicht so klar rüberkam: Handelt es sich hier um eine allgemeine "Entknarz"-Aktion, bei der alle möglichen Problemzonen behandelt werden?... 21 Aug, 22:44
    • Markus Jordan@racer1985: der c204 nicht mehr, das Modell ist durch. ich sprach von der Baureihe 205 - C205. 21 Aug, 22:17
    • Racer1985@smartfun: Sowohl A als auch CLA haben ne Drive Unit. Diese gibt es allerdings, genau wie der GLA, nur mit dem Performance Lenkrad. Sowohl die... 21 Aug, 22:03
  • « | Home | »

    Jungfernfahrt heute im neuen Formel-1-Silberpfeil von Mercedes GP Petronas

    von Markus Jordan | 1.Februar 2010

    Lange genug hat es gedauert – heute ist es soweit: Die Jungfernfahrt des neuen F1 Renners des Mercedes GP Petronas Teams, die Nico Rosberg heute in Valencia durchführen wird.

    Vor Michael Schumacher wird der F1 Pilot Nico Rosberg die Ehre haben, das neue F1 Fahrzeug in Valencia zu testen – erstmals wird auch heute das Fahrzeug selbst gezeigt. Am vergangenen Montag war im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart lediglich die Lackierung des neuesten Fahrzeuges, jedoch am Vorgängerfahrzeug von Brawn GP, bezeigt worden – das Event in Stuttgart war eher als Teamvorstellung gedacht, hat sich dort doch erstmals Michael Schumacher und Nico Rosberg unter der Flagge des neuen Rennstalles der Öffentlichkeit vorgestellt. Ingesamt werden wohl, so die Planung, 7 Rennställe Ihre neuen Boliden auf dem Ricardo Tormo Circuito de Valencia testen.

    Der Ricardo Tormo Track spendet einen Teil der Einnahmen vom Ticketverkauf am Schalter für die Formel 1 Testfahrten an die Opfer des Erdbebens in Haiti. Ein Platz auf der Generaltribüne wird für 5 Euro, und auf der Boxengassen Tribüne für 10 Euro verkauft.

    Details zum Fahrzeug werden wir im Laufe des Montags hier vorstellen, sowie erste Ergebnisse der Tests.

    Bild: Daimler AG

    Eventuell interessanter Artikel:

    G63 AMG 6x6 von MANSORY veredelt - 840 PS / 1.000Nm
    Seitenwind-Assistent ab Juni 2014 für weitere Sprinter-Varianten im Serienumfang erhältlich
    Der smart fortwo der BR 453 in der Line prime

    Themen: Events, Motorsport | 1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Jungfernfahrt heute im neuen Formel-1-Silberpfeil von Mercedes GP Petronas”

    1. steve meint:
      9.Februar 2010 at 16:35

      Bin gespannt auf die Details. Vielen Dank für die Info!

    Auch lesenswert... Events, Motorsport (1615 von 2226 Artikel)