• Letzte Kommentare:

    • KFVenünftiger Schritt. Der wird seine Kundschaft finden. 30 Jan, 2:02
    • Racer1985Ich hoffe, dass der 250 Sport mindestens durch einen A 300 AMG mit 175-185 kW (238-252 PS) ersetzt wird... wobei ich ehrlich gesagt lieber einen... 29 Jan, 21:59
    • rwzumJa genau, meinte den Cabrio Ableger vom W 212 Facelift. Stimmt, wird als A 207 bezeichnet. 29 Jan, 21:15
    • NoSwahrscheinlich mehr PS im 45AMG weil der neue Ingolstädter im RS3 mit 367 Pferdchen dahergeritten kommt 29 Jan, 20:36
    • madra2006@Markus Jordan Das Anschreiben von MB habe ich gerade an die Mailadresse gesandt. Ich bitte um Stellungnahme. Viele Grüße Mark 29 Jan, 20:27
    • SebastianGibt es aktuelle Informationen zu der Kamera? Weiterhin überhaupt nicht Lieferbar? In begrenzter Stückzahl lieferbar? Technische Probleme? Mein Liefertermin für eine C Klass T-Modell mit... 29 Jan, 20:26
  • « | Home | »

    Jungfernfahrt heute im neuen Formel-1-Silberpfeil von Mercedes GP Petronas

    von Markus Jordan | 1.Februar 2010

    Lange genug hat es gedauert – heute ist es soweit: Die Jungfernfahrt des neuen F1 Renners des Mercedes GP Petronas Teams, die Nico Rosberg heute in Valencia durchführen wird.

    Vor Michael Schumacher wird der F1 Pilot Nico Rosberg die Ehre haben, das neue F1 Fahrzeug in Valencia zu testen – erstmals wird auch heute das Fahrzeug selbst gezeigt. Am vergangenen Montag war im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart lediglich die Lackierung des neuesten Fahrzeuges, jedoch am Vorgängerfahrzeug von Brawn GP, bezeigt worden – das Event in Stuttgart war eher als Teamvorstellung gedacht, hat sich dort doch erstmals Michael Schumacher und Nico Rosberg unter der Flagge des neuen Rennstalles der Öffentlichkeit vorgestellt. Ingesamt werden wohl, so die Planung, 7 Rennställe Ihre neuen Boliden auf dem Ricardo Tormo Circuito de Valencia testen.

    Der Ricardo Tormo Track spendet einen Teil der Einnahmen vom Ticketverkauf am Schalter für die Formel 1 Testfahrten an die Opfer des Erdbebens in Haiti. Ein Platz auf der Generaltribüne wird für 5 Euro, und auf der Boxengassen Tribüne für 10 Euro verkauft.

    Details zum Fahrzeug werden wir im Laufe des Montags hier vorstellen, sowie erste Ergebnisse der Tests.

    Bild: Daimler AG

    Eventuell interessanter Artikel:

    Citan Kombi nun auch als Extralang mit 7 Sitzplätzen
    Pole für Audi-Pilot Miguel Molina beim Qualifying zum DTM-Saisonfinale 2014 #DTM2014 #DTM
    Mercedes-Benz sieht für Submarke Mercedes-Maybach größten Absatz von 60 % in China

    Themen: Events, Motorsport | 1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Jungfernfahrt heute im neuen Formel-1-Silberpfeil von Mercedes GP Petronas”

    1. steve meint:
      9.Februar 2010 at 16:35

      Bin gespannt auf die Details. Vielen Dank für die Info!

    Auch lesenswert... Events, Motorsport (1694 von 2305 Artikel)