• Letzte Fahrtests:

  • Letzte Kommentare:

    • JulianIch hab's ja vorhin schon beim andern Thema geschrieben, aber vergleicht mal mit dem AutoBild-Render: http://i.auto-bild.de/ir_img/1/0/3/8/9/6/7/Mercedes-Neuheiten-729x486-9b2ffde96b97907a.jpg Dieses Bild hat die AB bereits seit geraumer Zeit,... 19 Apr, 23:26
    • Daniel K.Sieht doch nicht schlecht aus. Gibt es schon Infos zur Motoren? 19 Apr, 22:44
    • KFSeid euch sicher, dass ein solches Auto nicht entwickelt und auf den Markt geworfen wird, weil jemand meint es sei eine lustige Idee. Dahinter stecken... 19 Apr, 22:43
    • Markus JordanDas Gewinnspiel für 2x2 Karten zur A ROCK NIGHT 2014 läuft noch bis 30. April 2014. 19 Apr, 19:59
    • AlecIch denke es ist nie verkehrt, breit aufgestellt zu sein. Das ist sogar notwendig, sonst laufen die anderen einem nämlich den Rang ab. Da sieht... 19 Apr, 19:38
    • HagiUnd genau das macht die Daimler AG. Erfüllen der (jungen) Kundenwünsche. Nach mehr Flexibilität, Individualität, kürze Modellwechsel. Weg vom braunen Brennholz-Look zur modernen. Warum soll... 19 Apr, 19:14
  • « | Home | »

    Transporter mit Erdgasantrieb: Mercedes-Benz CharterWay erweitert seine Mietflotte um fünf Sprinter 316 NGT

    von Markus Jordan | 10.Juli 2008

    Ab sofort stellt Mercedes-Benz CharterWay seinen Kunden fünf Sprinter 316 NGT als Kastenwagen mit bivalentem Antrieb zur Verfügung. Der Basismotor, ein Vierzylinder mit 1,8 Liter Hubraum, lässt sich neben Erdgas ebenfalls mit Benzin betreiben.

    sprinternbt200-400.jpg

    Im Erdgasbetrieb sinken die Treibstoffkosten um bis zu 50 Prozent gegenüber Benzinbetrieb und um bis zu 30 Prozent gegenüber Dieselbetrieb. Dadurch ist auch der CO2-Ausstoß im Erdgasbetrieb niedriger als im Benzinbetrieb. Die Betankung mit Erdgas erfolgt unkompliziert unmittelbar über dem Einfüllstutzen für Benzin. Die Transporter erfüllen zusätzlich die geltende Abgasrichtlinie EURO 4. „Mit dem bivalenten Antrieb leistet die CharterWay Miete im Transporterbereich einen wichtigen Beitrag für eine grüne Flotte und setzt damit erneut Maßstäbe für die Umwelt“, betont Armin Mönnich, Leiter der Mercedes-Benz CharterWay Miete.

    Bereits im Spätsommer dieses Jahres kommen zu den fünf Sprintern NGT weitere fünf hinzu. Als Kastenwagen hat der Transporter u. a. eine vierte Aufbaulänge und einen Laderaum bis zu 17 Kubikmeter.

    Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

    Themen: LKW, Produktion | Kommentare deaktiviert

    Kommentare geschlossen.

    Eventuell interessanter Artikel:

    Daimler will Rabatte verringern, um Marge zu erhöhen
    Bündelt Mercedes-Benz seine Mobilitätsservices unter neuer Dachmarke "Mercedes Me" ?
    Mercedes-Benz stellt neue Dienstleistungsmarke vor - „Mercedes me“ – Neuer Maßstab für Service