• Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • sternthalerIch hoffe sie haben beim schwarten FINAL EDITION SL 500 die Fahrzeugbeschreibung am Boden geändert. Steht doch dort glatt 325 PS als Motorisierung.(Wäre M119) AB... 26 Jan, 17:50
    • GinoOh da freu ich mich für den Maxi! Also ist MB in dieser Saison wieder mit 8 Autos am Start? 26 Jan, 17:32
    • HagiGute Entscheidung. Schneller Mann im richtigen Tourenwagen-Alter. Ich drücke die Daumen auf eine erfolgreiche Fortführungen der Klaus-Bernd-Geschichte für Mercedes-Benz im Motorsport mit Dach. 26 Jan, 13:13
    • BenSCGenial! Das freut mich echt :-) 26 Jan, 12:15
    • [Fotos] #MercedesBenz #GLE y #JurasicWorld | La Marca de la Estrella { […] Fuente: Mercedes-Benz Passion Blog […] }
    • LukasC-CoupéZU Post 8 und 9: Wie auf den folgenden Bildern schön zu sehen ist, hat auch der Erlkönig des Coupé den freistehenden Bildschirm: http://www.mercedes-fans.de/fotostrecke/erlkoenig-erwischt-mercedes-benz-c-klasse-coupe-erste-bilder-vom-kommenden-zweituerer.3258.3.html Gruß 26 Jan, 10:24
  • Schlagwörter

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    28-Jähriger Maximilian Götz startet 2015 für Mercedes-Benz in der DTM #DTM2015

    von Philipp Deppe | 26.Januar 2015

    Der amtierende Fahrer-Champion der Blancpain Sprint Series, Maximilian Götz, verstärkt ab der Saison 2015 den Fahrerkader von Mercedes-Benz in der DTM. Götz wechselt nach vier erfolgreichen Jahren im AMG Kundensportprogramm aus dem Renn-Flügeltürer in den Mercedes-AMG C 63 DTM.

    Der 28-Jährige konnte in der Vergangenheit schon Erfahrung mit einem DTM-Fahrzeug sammeln. Bereits im September 2013 durfte er als Belohnung für seine Erfolge mit dem SLS AMG GT3 eine DTM Mercedes AMG C-Klasse auf dem Lausitzring testen. Im Dezember 2014 gab er bei Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera sein Debüt im Mercedes-AMG C 63 DTM.

    Zwischen 2011 und 2014 startete Götz bei 82 Rennen in einem Renn-Flügeltürer. Insgesamt erzielte er in diesem Zeitraum zehn Siege, 32 Podestplätze und 60 Top-10-Ergebnisse. In der Saison 2014 gewann er mit dem SLS AMG GT3 den Meistertitel in der Blancpain Sprint Series. Ein Jahr zuvor siegte Götz beim 24-Stundenrennen in Spa-Francorchamps und dem 1.000 Kilometerrennen auf dem Nürburgring. Im Jahr 2012 gewann er die Meisterschaft im ADAC GT Masters.

    Die Talentförderung im Motorsport hat Tradition bei Mercedes-Benz. In ihrer Formel 3-Zeit fuhren unter anderem der amtierende Formel 1-Champion Lewis Hamilton (MERCEDES AMG PETRONAS), Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel und der jüngste Sieger der DTM-Geschichte Pascal Wehrlein mit Motoren von Mercedes-Benz. Seit der erfolgreichen Einführung des AMG Kundensportprogramms eröffnen sich auch in diesem Bereich Möglichkeiten einer konsequenten Talentförderung.

    Maximilian Götz: “Der Moment, als ich erfahren habe, dass ich in der kommenden Saison DTM fahren darf, war einer den ich so schnell nicht vergessen werde. Es ist wirklich ein Hammergefühl zu wissen, dass meine Erfolge die ich im Rahmen des AMG Customer Sports Programms in den letzten Jahren mit verschiedenen Teams erzielt habe, von den Motorsportverantwortlichen bei Mercedes-Benz immer aufmerksam verfolgt wurden. Das zeigt auch, dass der Kundensport ein tolles Sprungbrett sein kann und wie hoch die Qualität der Fahrer hier ist. Ein Traum geht für mich in Erfüllung! Ich werde alles tun, um auch in der DTM erfolgreich zu sein. Aber mir ist auch klar, dass ich in der kommenden Saison erst einmal einiges zu lernen habe. Aber jetzt freue ich mich erstmal auf die Tests und die Zusammenarbeit mit dem neuen Team. Alles andere wird sich dann ab Hockenheim zeigen.” Weiterlesen »

    Themen: DTM, Motorsport | 3 Kommentare »

    Sonderausstellung von aktuellen Youngtimer-Fahrzeugen im Mercedes-Benz Museum

    von Markus Jordan | 26.Januar 2015

    Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart stellt aktuell im Untergeschoss Youngtimer vor. In der Sonderpräsentation, die bis 19. April 2015 zu sehen ist, sind alle Fahrzeuge unter 29 Jahren – aber bereits jetzt schon nahezu Ikonen.

    Zwar sind die Fahrzeuge noch keine Klassiker, aber mit maximal 29 Jahren bereits Ikonen des Styles. In einer Sonderausstellung stellt das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart aktuell Fahrzeuge vor, die demnächst Klassiker werden. Vom SL 500 bis zum E 500, über den 230 TE bis zum S 320. Die Fahrzeuge selbst sind bis 19. April 2015 zu besichtigen, zu finden im Untergeschoss des Museums im Übergang zur Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart.

     

    Es gibt Autos, die einfach nur altern – andere reifen. Sie haben das gewisse Etwas, das im Alter noch Begehrlichkeiten weckt. Autoliebhaber sehen in ihnen ein Fortbewegungsmittel mit besonderem Charme. Ein Effekt, der lange vor dem Erreichen des Oldtimer-Status einsetzt. Youngtimer sind Kult. Mancher Besitzer erfüllt sich mit ihnen einen Jugendtraum – zum Beispiel mit einem Mercedes-Benz SL 500 oder einem E 500 –, andere erwerben ein Auto, auf dessen Rücksitz sie ihre Kindheit verbracht haben: etwa ein T-Modell der Baureihe 123.

     

    Unter den Exponaten der Sonderpräsentation im Mercedes-Benz Museum befinden sich Alltagsklassiker wie ein Mercedes-Benz 230 TE der Baureihe 123, die potente Sportlimousine E 500 (W 124), die Roadster SL 500 (R 129) und SLK 230 Kompressor (R 170), ein CLK 320 Cabriolet sowie die Luxuslimousine S 320 aus der Baureihe W 140. Anfang Februar sollen pünktlich zum Start der neuen Motorsportsaison einige Exponate durch zeitgenössische Sportwagen ersetzt werden.

    Weiterlesen »

    Themen: Classic | 1 Kommentar »

    « Vorangehende Artikel