• Aktuelle Fahrtests:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • Oli@Christoph: Danke :) Leasingdauer und Fahrleistung bei der Aktion? 30 Jul, 12:49
    • Christoph@Oli: Dabei handelt es sich um eine spezielle Leasingaktion für das A-Klasse Sondermodell "2Style". Mehr weiß ich leider auch nicht. 30 Jul, 12:35
    • Oli@Christoph: nur für die A-Klasse? Kommen auch Aktionen zur V-Klasse oder andere Modelle? 30 Jul, 12:18
    • Christoph@Oli: das sagt mir meine MBVD-Glaskugel. :-) 30 Jul, 12:12
    • Markus JordanVerkaufsfreigabe hatte ich auch die Tage erwartet, - scheinbar noch nicht. 30 Jul, 11:59
    • Oli@Christoph: woher weiß du das denn? Es gab schon A-Klasse ohne Anzahlung für 222 Euro. 30 Jul, 11:42
  • Schlagwörter

  • Hier einige Linkpartner:

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Sondermodell “2Style” für die A-Klasse #W176

    von Markus Jordan | 30.Juli 2014

    Am 31. Juli 2014 ist die A-Klasse von Mercedes-Benz auch als Sondermodell “2Style” bestellbar, welches dann Anfang September erstmals ausgeliefert wird. Das Modell baut auf der Line Style auf und bietet u.a. exklusive 18″ Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, Endrohrblenden aus der Line Urban sowie Bi-Xenon Scheinwerfer. Das Modell ist wohl bis Ende 2014 ab 27.899,55 Euro (A 180) bestellbar.

    Bis voraussichtlich Ende 2014 bestellbar
    Bis Ende 2014 wird Mercedes-Benz für die A-Klasse wohl das Sondermodell “2Style” anbieten, welches ab 31. Juli 2014 erstmals bestellbar sein wird. Das Modell steht dabei in 2 Motorisierungen zur Verfügung: als A 180 für 27.899,55 Euro, sowie als Selbstzünder A 180 CDI für 30.398,55 Euro.

    Sondermodell 2Style basiert auf “Style”-Ausstattung
    Das Sondermodell baut auf den Umfängen der Ausstattungslinie Style auf und beinhaltet desweiteren Bi-Xenon-Scheinwerfer (614), 18″ Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Deisgn (schwarz lackiert, glanzgedreht mit 225/40R18 Code 01R). Alternativ sind ohne Minderpreis auch 17″ Leichtmetallräder 5-Doppelspeichen-Design hamalayagrau lackiert (Code R48) oder ohne Mehrpreis 18″ Felgen im 5-Doppelspeichen-Design (schwarz lackiert und glanzgedreht, R10) orderbar.

    Ab 27.889,55 Euro als A 180 bestellbar
    Weiterer Umfang des Modells ist die 2-flutige Abgasanlage mit verchromten Endrohrblenden aus der Ausstattungslinie Urban, Audio 20 CD, Multifunktionslenkrad in Leder, Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO mit Kontrast-Ziernähten, aktiver Park-Assistent PARKTRONIC, Kombiinustrment mit silberfarbenen Rundinstrumenten in Zielflaggenoptik mit fargigem 4.5″ TFT-Display, Sitzheizung, sowie Fußmatten Velours in Ausstattungsfarbe. Gegen Aufpreis von 464,10 Euro ist das Night-Paket, für 660,45 Euro das ILS-System, oder der 6-fach Wechsler für 178,50 Euro wählbar, sowie COMAND Online / mit DVD-Wechsler für 3.510,50 bzw. 3.867,50 Euro.

    Symbolbild: Daimler AG

    Themen: A-Klasse, Vertrieb | 6 Kommentare »

    Gesucht: Angehende Modedesigner und Nachwuchsrennfahrer beim Sommerferienprogramm im Mercedes-Benz Museum

    von Philipp Deppe | 30.Juli 2014

    Auch dieses Jahr stehen im Mercedes-Benz Museum während der ersten Ferienwochen vom 5. bis 22. August zwei spannende Angebote auf dem Programm.

    Mini-DTM beim Sommerferienprogramm im Mercedes-Benz Museum vom 30. Juli - 16. August 2013

    Die Kinder und Jugendlichen können je nach Interesse am Workshop Paperfashion oder an der Mini-DTM teilnehmen. Im Designstudio Paperfashion entstehen eigene Modekreationen aus Papier und bei der beliebten Mini-DTM heißt es wieder Gas geben auf dem museumseigenen Parcours. Die Programme finden von Dienstag bis Freitag jeweils vormittags und nachmittags statt.

    Im Designstudio Paperfashion sind alle Jungen und Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren dazu eingeladen, in die Rolle eines Modezars oder einer Fashionqueen zu schlüpfen und eigene Kleider und Accessoires zu entwerfen und herzustellen. Aber nicht aus Stoffen, sondern – wer hätte das gedacht – aus Papier! Mit Schere und Geschick entstehen so modische Kreationen. Zum Einsatz kommen verschiedene Papiere wie zum Beispiel Zeitungs-, Krepp- und Seidenpapier.

    Wer möchte, kann sich anschließend mit den eigenen Entwürfen auf dem Roten Teppich präsentieren und fotografieren lassen. Der Modeworkshop ist ein neues Angebot im Rahmen des Sommerferienprogramms im Mercedes-Benz Museum und wird von der Kunstschule Unteres Remstal betreut.
    Für Autofans öffnet parallel zum Designstudio Paperfashion dieses Jahr wieder die Mini-DTM ihre Pforten. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen erhalten eine Einführung in die Welt der ferngesteuerten Mini-Boliden. Bevor es mit bis zu 30 km/h auf die Piste geht, müssen die Flitzer noch fertig montiert werden.

    Beide Sommerferienangebote finden zeitgleich vom 5. bis 22. August immer dienstags bis freitags im Bereich GeniusCampus statt: Weiterlesen »

    Themen: Classic | Kein Kommentar »

    Daimler AG strukturiert Vertrieb 2015 neu

    von Markus Jordan | 29.Juli 2014

    Die Daimler AG strukturiert ihren konzerneigenen Vertrieb in Deutschland um. Unternehmungsleitung und Betriebsrat haben sich auf die Rahmenbedingungen einer Neuausrichtung der Niederlassungen verständigt, die die Basis für weitere Gespräche bilden. Auf der Grundlage eines zentralen Interessenausgleichs und Sozialplans ist in einem nächsten Schritt die Umsetzung der Maßnahmen im Detail zu regeln.

    Ab 01.01.2015 werden bestehende Niederlassungen zu Vertriebsverbünden zusammengefasst. Gleichzeitig werden das Pkw- und das Nutzfahrzeuggeschäft getrennt aufgestellt. Zusätzlich investiert Daimler in den nächsten Jahren 500 Millionen Euro in seine Standorte. Darüber hinaus wird das Unternehmen einzelne Betriebe an externe Erwerber veräußern können.

    Laut einer Daimler-Sprecherin – so “Autohaus” online – sollen 56 Autohäuser und Werkstätten konzerneigener Niederlassungen abgestoßen werden. Bislang war hier von 36 Betrieben die Rede. Das Retail-Netz der Stuttgarter umfasst insgesamt 33 Niederlassungen mit derzeit noch 158 Standorten. Dort arbeiten 15.000 Menschen.

    Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: „In die Niederlassungsorganisation wird nun massiv investiert, die Netzstruktur wird weiterentwickelt – wir erwarten, dass die Niederlassungsorganisation mit diesem Maßnahmenpaket für einen sehr langen Zeitraum stabil bleibt. Den Verkauf von Betrieben konnten wir jetzt nicht verhindern. Wir haben aber dafür gesorgt, dass eventuelle Nachteile, die den Beschäftigten aus einem Verkauf entstehen, umfassend ausgeglichen werden.“ Weiterlesen »

    Themen: Vertrieb | 2 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel