• Neues auf Instagram

    • C63 -#c63 #amg #v8 #biturbo
    • C63 #amg #c63 #mercedesamg #mbamg #mbc #amgcar #mbfanphotos
    • Motorhaube am neuen C63 #c63 #amg #amgcar #mercedes #mercedesamg #v8…
    • Grill Mercedes-AMG C63 #amg #edition1 #amgcar #mbcars #mbfanphotos #mbfan #mbfw…
  • Letzte Kommentare:

    • MerserDanke für die Info. Wisst Ihr ob es die RL9 auch mit Winterreifen geben wird? 01 Mrz, 22:52
    • Markus JordanSchutz vor UV Strahlen konnte bereits auch schon der Vorgänger-smart. 01 Mrz, 22:14
    • BlackmenWerden von dem Dach auch UV-Strahlen gefiltert? Dies wäre zum Schutz ( der Augen, der Haut) schon wichtig...! 01 Mrz, 21:59
    • MichaelNun das Heck ist laut einem anderen Forum abgeklebt, somit muss es etwas mit der Motorisierung zu tun haben. In der E-Klasse ist ein Vierzylinder-Diesel-Hybrid... 01 Mrz, 12:54
    • Markus JordanZumindest gibt es in Kürze 4MATIC für mehr Motorvarianten der V-Klasse und Vito. 01 Mrz, 12:12
    • mehrzehdes@gmx.deneuheit auf basis v-klasse? ein großer diesel kann das nicht sein. denn der diesel ist nur in europa gefragt und dort reichen die vierzylinder, zumal... 01 Mrz, 11:48
  • Direkte Rubrik wählen:

  • Schlagwörter

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Sonderpräsentation der Zeichnungen von Dr. Masao Kozu im Mercedes-Benz Museum

    von Philipp Deppe | 2.März 2015

    Sonderpräsentation der Zeichnungen von Dr. Masao Kozu: Vom 3. März bis 12. April 2015 stellt das Mercedes-Benz Museum ausgewählte Motive sowie den Künstler und sein umfangreiches Schaffen vor. Seit bald sechzig Jahren zeichnet der Japaner Dr. Masao Kozu sämtliche Fahrzeuge von Benz, Daimler und Mercedes-Benz. Mehr als 5.000 Werke sind so seit 1956 entstanden. Die Sonderpräsentation auf Ebene 0 vor dem Museumsshop ist kostenfrei.

    Kozu

    Im Alter von 16 Jahren ist es um Dr. Masao Kozu geschehen. Ende der 1940er-Jahre sieht er auf den Straßen Tokios ein zweisitziges Mercedes-Benz 320 Cabriolet B aus der Vorkriegszeit. Er ist ein für allemal fasziniert von der Marke – und beginnt zu zeichnen. Das Ziel: Sämtliche Fahrzeuge in der fast 130-jährigen Geschichte der Marken Benz, Daimler und Mercedes-Benz auf Papier zu bannen. Über 5.000 Zeichnungen sind seitdem entstanden, zunächst ausschließlich in Schwarzweiß und in jüngeren Jahren auch in Farbe. Und stets von Hand: Für jedes Motiv benötigt der heute 84-Jährige zwischen sechs und acht Stunden.

    Die Motive muten sehr sachlich an – doch exakte technische Zeichnungen, darauf legt Dr. Masao Kozu wert, sind es nicht. „Wichtig ist die Stimmung des Wagens, diese will ich darstellen“, beschreibt er seine Arbeit, „deshalb ist der Sichteindruck entscheidend und nicht die absolute Genauigkeit.“ Mit diesem Anspruch sieht er sich genau in der Mitte zwischen Kunst und Technik. Als Vorlagen dienen ihm Technikdarstellungen, Fotos und Modelle. Weiterlesen »

    Themen: Classic | Kein Kommentar »

    Mercedes-Benz passt Preise von 19″ und 18″ Felge für die V-Klasse ab März 2015 an (BR447)

    von Markus Jordan | 1.März 2015

    Mercedes-Benz passt für die V-Klasse die Preise für 2 Leichtmetallräder der Dimension 8Jx19 und 7.5Jx18 ab März 2015 an. Die Preise ändern sich je nach Ausstattung grundsätzlich nach unten bzw. sind dann teils ohne Aufpreis erhältlich.

    Preissenkung für 18″ und 19″ Felge
    Für die Leichtmetallräder 8.5Jx18 Ausstattungscode RL9 für die V-Klasse ändert sich ab März 2015 der Preis, – wobei der Preis grundsätzlich auf 1.393,49 Euro – von bisher 1.918,28 Euro inkl. MwSt sinkt. In Verbindung mit der 140kW-Motorisierung oder Allradantrieb sinkt der Preis auf 868,70 Euro, beim Tourer SELECT wird der Aufpreis auf 524,79 Euro gesenkt. Ohne Aufpreis ist die Bereifung in Verbindung mit 140kW-Motor und Tourer Select erhältlich, sowie mit Mitbestellung des Sport-Paket Exterieur, Avantgarde-Ausstattung oder falls man die V-Klasse als V-Klasse Edition oder Avantgarde Edition bestellt.

    Je nach Ausstattung der V-Klasse unterschiedlicher Preis
    Die Leichtmetallfelge 8Jx19 in schwarz/matt – Ausstattungscode RM5 – wird im Preis für den kompletten Radsatz von 2.443,07 Euro auf 1.918,28 Euro gesenkt. In Verbindung mit der 140 kW-Motorisierung kostet der Radsatz nun 1.393,49 Euro, bei Tourer SELECT sogar nur 1.049,58 Euro. Bestellt man die 140 kW-Motorisierung sowie parallel das Modell als Tourer SELECT, sinkt der Preis auf nur 524,79 Euro – dieser Preis gilt auch in Verbindung mit Avantgarde-Ausstattung, oder Sport-Paket Exterieur. Bestellt man die V-Klasse als Edition oder Avantgarde Edition, sinkt der Preis auf 420,07 Euro. Kostenlos ist die Felge nur in Verbindung mit dem Avantgarde Sport-Paket Exterieur erhältlich.

    Themen: V-Klasse, Vertrieb | 1 Kommentar »

    Neuer smart fortwo erhält Panoramadach mit Infrarot-Absorption von Zulieferer Webasto #smart

    von Markus Jordan | 1.März 2015

    Der neue smart fortwo hat nun ein Panoramadach mit Infrarot-Absorption aus dem Hause Webasto, welches Sonnenenergie absorbiert. Das Dach besteht aus einer transparanten Dachscheibe aus Polycarbonat des Bayer-Produkts Makrolon (AG2677).

    Panoramadach – Zulieferprodukt von Webasto
    Das 1.2 Quadratmeter große Panoramadach im neuen smart fortwo wird aus dem Hause Webasto zugeliefert und kann die Infrarotstrahlung absorbieren. Das Dach selbst wird mittels 2-Komponenten-Spritzprägen hergestellt, neben dem transparenten Makrolon AG2677 von Bayern kommt als zweite Komponente das schwarz eingefärbte Polycarbonat-ABS-Blend Bayblend T95 MF zum Einsatz. Eine oben aufgebrachte Lackbeschichtung macht das Dach beständig gegen Witterungseinflüsse und Kratzer.

    Wärmeabsorbierende Farbe für das smart-Dach
    Erstmals kommt dabei das Bayer-Produkt Makrolon AG2677 in der farb- und temperaturstabilen, wärmeabsorbierenden Farbe 771079 im neuen smart zum Einsatz. Der Werkstoff Polycarbonat gilt als extrem schlagzäh, sowie witterungsbeständig und leicht. Im Vergleich zu Glas sind Gewichtseinsparungen von bis zu 50 Prozent zu erzielen. Die Kunststoffscheibe im fortwo wiegt dabei 9.8 Kilogramm, wodurch der Fahrzeugschwerpunkt mehr nach unten verlagert werden kann.

    Bild: Daimler AG

    Themen: Smart, Vertrieb | 2 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel