• Aktuelle Fahrtests:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • Markus Jordan@Martin: Uih, das ist ein Argument - Danke. 29 Aug, 21:38
    • Martin2974Kubikmeter Tarnfolie? Sollten das nicht eher Quadratmeter sein? Zum Auto selber:ich denke auch erst mal abwarten. Wenn es genaue Daten gibt und vor allem genaue... 29 Aug, 21:21
    • Markus Jordan@Marc W.: Hier muss man jedoch beachten, das der R231 ein wenig eher auf den Markt kam, als ein V/W222 - zumal von 9G TRONIC... 29 Aug, 21:04
    • HagiMei haben wollen Gefühl Aston Martin Advantage Jaguar F Type Prosche 911 So sind meine habenwollen aber nicht leisten können Gefühle. Und ich bin langjähriger... 29 Aug, 20:54
    • Phillip MeerDas Interieur ist doch viiiieeel zu hell für's Campieren. Aber scheinbar ist der Wagen nicht dafür gedacht. Eher für den Apero zu zweit oder den... 29 Aug, 20:53
    • Marc W.Viel viel wichtiger wäre ein schöner (!) und technisch an der Spitze stehender SL. Und was ist dort: kein MagicBody, kein ActiveCurve, kein CylinderManagement, kein... 29 Aug, 20:26
  • Schlagwörter

  • Hier einige Linkpartner:

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Mercedes-Benz AMG GT kommt in 2 Varianten: 462 und 510 PS – Bestellfreigabe im Oktober 2014

    von Markus Jordan | 29.August 2014

    Wie wir bereits weit vorab erwähnten, kommt der neue Mercedes-AMG GT in 2 Motorisierungen, dann mit 462 und als GT-S mit 510 PS. Beide Varianten besitzen den M178 Motor, der ohne Trockensumpfschmierung auch im neuen C 63 AMG kommen wird.

    462 oder 510 PS: der AMG GT(-S)
    Der AMG GT kommt wohl in 2 Varianten: als AMG GT mit 462 PS, sowie als AMG GT-S mit 510 PS. Beide Motorisierungen befeuert der V8-Motor (M178), der dann ohne Trockensumpfschmierung auch im neuen C63 AMG verbaut wird. Optisch unterschieden sich beide Varianten wohl dadurch, das der GT-S über 4 Endrohre – statt 2 im AMG-GT – verfügt, sowie eine veränderte Frontschürze mit größeren Lufteinlässen verfügen wird.

    Bestellfreigabe im Oktober 2014 – Premiere am 09.09.2014
    Der AMG GT feiert am 09. September Weltpremiere, – und wird im Oktober 2014 bestellbar sein. Beim Händler, als Showroompremiere, wird das Modell im Frühjahr 2015 stehen.

    Bilder: Daimler AG

    Themen: AMG GT | 5 Kommentare »

    Mercedes-Benz auf dem Caravan Salon Düsseldorf -unsere Impressionen des Messestandes #CS2014 #Van

    von Markus Jordan | 29.August 2014

    Mercedes-Benz zeigt sich am Caravan Salon 2014 in Düsseldorf – und zeigt hier seine neue Produktpalette der Reisemobile Marco Polo und Marco Polo ACTIVITY. Wir haben uns heute am Salon umgesehen und zeigen Impressionen des Messestandes.

    Das Mercedes-Benz die V-Klasse auch als Marco Polo-Variante bringt, war bereits im Vorfeld des Caravan Salon 2014 in Düsseldorf klar, – wir hatten zuvor ja bereits mehrmals über die geplante Weltpremiere im Rheinland berichtet.

    Caravan Salon 2014

    Caravan Salon 2014

    Caravan Salon 2014

    Das Modell, welches es erstmals auf der Messe in Düsseldorf für das Publikum zu sehen gibt, basiert als Marco Polo -Variante auf der V-Klasse, als Marco Polo ACTIVITY auf Basis des neuen Vitos. Details aus der Praxis des Modells wird hier unser Fahrtest zeigen, der in näher Zukunft noch folgen wird.

    Caravan Salon 2014

    Caravan Salon 2014

    Neben den beiden Marco Polo Modellen zeigt Mercedes-Benz parallel den neuen Sprinter mit Pritschenfahrgestell als Grundlagenmuster für Aufbautenhersteller. Ebenso vor Ort sind selbstverständlich auch Anbieter von Umbauten und Sondermodellen auf Basis mit Stern, wie bei uns in der Galerie zu sehen.

    Bilder: MBPassion.de / Philipp Deppe

    Themen: Sprinter, V-Klasse, Vito | Kein Kommentar »

    Die ersten Bilder der Weltpremiere: der neue Marco Polo und Marco Polo ACTIVITY #BR443

    von Markus Jordan | 29.August 2014

    Mercedes-Benz zeigte am Donnerstag erstmals den neuen Marco Polo auf Basis der neuen V-Klasse, sowie den Marco Polo ACTIVITY auf Basis des neuen Vitos erstmals öffentlich. Messepremiere hat das Modell am Caravan Salon 2014 in Düsseldorf.

     

    Marco Polo auf Basis der V-Klasse, “ACTIVITY” auf Vito-Basis
    Der Mercedes-Benz Marco Polo ist als 200 CDI, 220 CDI und 250 BlueTEC mit 136, 163 und 190 PS als Langversion ab 54.835,20 Euro, als Marco Polo ACTIVITY auf Basis des neuen Vitos in 5 Motorisierungen ab 38.960,60 Euro bereits seit Ende Juli 2014 bestellbar.

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    Das Marco Polo ACTIVITY Modell mit Zulassung als PKW ist, zusätzlich zu den Motorisierungen des Marco Polo-Modells, auch mit 88 und 114 PS als 160 CDI und 180 CDI bestellbar. Preisliste und Details dazu hatten wir bereits hier veröffentlicht.

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    1.98m Fahrzeughöhe: passend für den Alltagsbetrieb
    Die Modelle mit Serien-Komfortfahrwerk fahren übrigens nicht nur fast wie ein PKW, diese passen mit einer Fahrzeughöhe von 1,98m auch in die gängigen Durchfahrten, Parkhäuser, Garagen oder Waschanlagen und bleiben somit  Alltagstauglich. Entwicklungs-Fokus für die Modelle waren übrigens das Wohngefühl und Ambiente im Interieur.

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    4MATIC Allradantrieb ab 4. Quartal 2014 verfügbar
    Ab 200 CDI-Motorisierung sind beide Marco Polo Varianten auch mit permanenten Allradantrieb 4MATIC orderbar, dann jedoch zum Aufpreis von 3.927 Euro – Automatikgetriebe kostet als 7G TRONIC PLUS (ebenfalls ab 200 CDI) 2.499 Euro Aufpreis – gehört aber beim 250 BlueTEC bereits zur Serienausstattung. Wünscht man LED Intelligent Light System, welches das Fahrzeug optisch noch mehr aufwertet, fallen zusätzliche 1.844,50 Euro an. Details zu den Ausstattungsfeatures hatten wir bereits im Juli hier.

    Mercedes-Benz V-Klasse Marco Polo

    Beide Modelle stehen am CARAVAN Salon in Düsseldorf (30.08.2014 bis 07.09.2014) auf der Messe Düsseldorf.

    Weitere Bilder, dann aus den Messehallen in Düsseldorf, reichen wir Freitag / Samstag nach – dann hoffentlich auch bei besserer Ausleuchtung vor Ort.

    Bilder: MBPassion.de / Philipp Deppe

    Themen: V-Klasse | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel