• Aktuelle Fahrtests:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • Jan@Georg : Man vielmehr könnte sagen, ein iPhone für 600€ kann soviel wie das Comand für 3500€ ! Ansich benötigt man nur noch ein Display... 23 Aug, 13:39
    • Thilonaja. Ich finde den CLS schon noch halbwegs praktikabel. Wenigstens hat der CLS keine Ladekante. Das scheint mir hier nicht der Fall. Desweiteren ragen die... 23 Aug, 12:01
    • WerwennnichtichWenn der CLS Shootingbrake auch als Sport kommt ist er wirklich eine Alternative. @ Thilo welcher Shootingbrake ist praktikabel? Keiner. Da geht's definitiv nur ums... 23 Aug, 11:53
    • Thiloauf den CLA Shootingbrake freue ich mich riesig. Leider verheißt das Bild nichts gutes, wenn man sich die Ladekante anschaut :-/ Für mich ist die... 23 Aug, 10:32
    • ThilolukasC-Coupé genau das ist es. Das Verhältnis stimmt einfach nicht. Und ich bin mir sicher, dass wenn ich einen Dacia hätte, würden sich die Werkstätten... 23 Aug, 10:23
    • MarkusZum Klang des Audio 20 möchte ich mal folgendes sagen: Finde den Klang im Vergleich zum Vorgängermodel 204 schlechter. Bass ist so gut wie nicht... 23 Aug, 9:33
  • Schlagwörter

  • Hier einige Linkpartner:

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Die Silberpfeile dominieren in Spa-Francorchamps – Pole für Nico Rosberg vor Lewis Hamilton #F1

    von Markus Jordan | 23.August 2014

    Nass und bewölkt zeigt sich der Formel 1- Kurs in Spa-Francorchamps in Belgien, was die Fahrer im Qualifying für das Rennen am Sonntag auf Intermediates-Reifen zwang. Die Pole konnte sich für morgen Mercedes-GP Petronas Pilot Nico Rosberg vor dessen Teamkollegen Hamilton sichern.

    Bereits in Q1 zeigten die Mercedes-GP Petronas Pilot Lewis Hamilton und Nico Rosberg die Überlegenheit – und das mit Bestzeiten von 2:07.1. Rosberg war dabei 0.2 Sekunden vor Hamilton und 1.3 Sekunden vor Massa im Williams. In Q2 steigerte sich Hamilton auf 2.06.6, sein Teamkollege bleib 0.1 Sekunden dahinter. Scheinbar sind die Silberpfeile eine Welt für sich.

    Die Pole-Position konnte sich mit 0,228 Sekunden Vorsprung auf Lewis Hamilton Silberpfeil-Pilot Nico Rosberg sichern. Rosberg für mit 2:05.591 sogar satte 2 Sekunden schneller, als Sebastian Vettel im Red Bull – der auf Platz 3 steht (mit 2:07.717). Lewis Hamilton liegt mit 2:05.819 auf Startplatz 2.

    In Spa ist aber eine gute Ausgangsposition beim Start nicht alles, kann man hier doch sehr gut überholen. Ein wichtiger Punkt wird aber auch das Wetter sein, da kann es durchaus morgen anders aussehen.

    Hinter den drei schnellsten Piloten konnte sich auf 4 Ferrari-Pilot Alonso (2:07.786) sichern, dahinter D. Ricciardo im Red Bull (2:07.911), V. Bottas im Williams (2:08.049) und K. Magnussen im McLaren (2:08.679). Die Top 10 komplettieren K. Räikkönen im Ferrari mit 2:08.780, F. Massa im Williams mit 2:09.178 sowie J. Button im McLaren mit 2:09.776.

    Weiterlesen »

    Themen: F1, Motorsport | Kein Kommentar »

    AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage für S 63 und S 65 AMG ab September 2014 #BR222

    von Markus Jordan | 23.August 2014

    Die optionale AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage des S 63 AMG sowie S 65 AMG ist nun ab September 2014 von Mercedes-Benz für 8.270,50 Euro wieder lieferbar. Die eigentliche Auslieferung hätte ab 2. Quartal 2014 starten sollen.

    Die AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage (mit Verbundbremsscheiben 420 x 40 mm vorne und 360 x 32 mm hinten sowie speziell lackierten Bremssätteln mit »AMG Carbon Ceramic« Schriftzug) für die neue S-Klasse als S 63 AMG sowie S 65 AMG ist nun ab September 2014 verfügbar.

    Der Ausstattungscode B07 hätte für die Baumuster S 63 AMG (222.*77) und S 65 AMG (222.179) eigentlich bereits ab 2. Quartal 2014 lieferbar sein sollen, so war dies zumindest bislang auch in den Preislisten des AMG Performance Studios zu finden. Die Option ist ab sofort wieder uneingeschränkt bestellbar, bisherige Bestellungen werden damit ab September 2014 ausgeliefert.

    Bild: Daimler AG

    Themen: AMG, S-Klasse, Vertrieb | Kein Kommentar »

    Limited Edition zum Grand Prix 2014 in Spa: Lewis Hamilton Flat Brim Cap #Formel1 #Spa

    von Markus Jordan | 22.August 2014

    Anlässlich des Grand Prix in Spa ist nun eine limitierte Auflage einer schwarzen Flat Brim Cap mit flachem, gemustertem Schild von Mercedes-Benz verfügbar. Das Modell in Einheitsgröße für 39,90 Euro zzgl. Versand im Shop von Mercedes-Benz erhältlich.

    Limited Edition: Die schwarze Flat Brim Cap mit flachem, gemustertem Schild ist eine Sonderedition speziell zum Grand Prix 2014 in Spa. Die Vorderseite ziert ein gestickter Mercedes Stern, an den Seiten befindet sich ein MERCEDES AMG PETRONAS Logostick, hinten ist der Schriftzug “Lewis Hamilton” aufgestickt und auf dem Schild ein weißes PUMA Cat Logo.

    Die Cap ist in Einheitsgröße mit einem Umfang von ca. 57 cm erhältlich. – schwarz – 80% Acryl / 20% Wolle – Einheitsgröße (Umfang ca. 57 cm). Artikelnummer: B67995185 – Link zum Artikel hier.

    Bilder: Daimler AG

    Themen: Vertrieb | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel