• Aktuelle Fahrtests:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • WolleWenn quasi 2 mal M133, wird der Motor denn Dann auch im Osten sprich Kölleda gefertigt.Oder wird das doch Schwabenqualität? 23 Jul, 22:49
    • HagiTja die Edition hat den ja in Serie. Mir gefällt er besser nur mit dem Heckdeckel-Rahmenspoiler. Was A3 Aschaffenburg betrifft, geht es mir ähnlich... Am... 23 Jul, 22:08
    • Markus Jordan@Hagi: Der Flügel ist ja soweit ab Werk erhältlich - solange er sich farblich zurückhält, geht es noch so (würde ich aber nie mitbestellen,..was jedoch... 23 Jul, 21:28
    • HagiSchöner Wagen. Nur der obere Heckflügel gefällt mir nicht. Die PowerUnit der M133 ist netter AMG Einsteiger... Ob Getriebe und Co die Leistungsspritze problemlos ab... 23 Jul, 21:09
    • Hagiahh der Stefan,,, der mir noch an andere Stelle hier eine sinnvolle AW auf viele sinnfreie Beiträge schuldet! Zur Seelenberuhigung... In meinem s204 hab die... 23 Jul, 19:41
    • sternchenJubel! Endlich gehts los. Was lange ... Super! 23 Jul, 19:34
  • Schlagwörter

  • Hier einige Linkpartner:

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    AMG GT Weltpremiere am 09. September 2014 – Publikumspremiere am Autosalon in Paris

    von Markus Jordan | 23.Juli 2014

    Der AMG GT feiert seine Weltpremiere nun doch eher, als wir eigentlich erwartet hatten. Die Weltpremiere der Baureihe C190 findet bereits am 09. September 2014 statt, dann jedoch nur für geladene Medienvertreter im Werk. Die Publikums- und Messepremiere findet am Pariser Autosalon (4.-19. Oktober 2014) statt.

    Der eigentständige, neu entwickelter Sportwagen aus dem Hause Mercedes-AMG besitzt zwar keine Flügeltürer, der Hersteller verspricht jedoch “puren Fahrspaß – ..und soll auf der Rennstrecke genauso kompromisslos sein, wie auf der Straße alltagstauglich”. Die Weltpremiere des Fahrzeuges findet am 9. September 2014 statt, Bilder davon wird es dann jedoch auch bei uns geben.

    Mercedes-AMG GT

    Der Twin-Turbo 4.0 Liter V8 Motor mit 510 PS / 650 Nm Drehmoment mit 3.982cm3 Hubraum des Mercedes-AMG GT wird via Doppelkupplungsgetriebe angebunden. Die Karosserie besteht aus einem Aluminium-Space-Frame. Der von AMG entwickelte 8-Zylinder Motor M178 basiert dabei in Teilen auf dem M133 (quasi 2 verknüpfte 2 Liter Vierzylinder). Die Bohrung x Hub liegt übrigens bei 83,0 x 92,0 mm, der maximale Ladedruck bei 1.2 bar, der Spitzendruck bei 130 bar. Die Maximaldrehzahl wird mit 7.200/min angegeben. Der Motor, der den Euro 6-Standart einhält, wiegt trocken 209 kg.

    Bilder: Daimler AG / MBpassion.de

    Themen: AMG GT | 2 Kommentare »

    VÄTH Automobiltechnik steigert den A 45 AMG auf 425 PS / 312 kW und 512Nm Drehmoment

    von Markus Jordan | 23.Juli 2014

    VÄTH Automobiltechnik steigert die Leistung des A45 AMG von 360 Serien-PS auf 425 PS / 312 kW sowie 512 Nm maximales Drehmoment. Neben der Motorleistungssteigerung bietet Väth parallel weitere Optionen für das Fahrzeug an.

    Für den A 45 AMG von Mercedes-Benz bietet Väth eine Optimierung der Motorelektronik auf dessen “V 45 S” an, durch eine individuelle Feinabstimmung inklusive der Vmax-Anhebung auf 280 km/h im originalen Motorsteuergerät. Den 1.991 cm³ Hubraum werden anstelle der 360 Serien-PS jetzt 425 PS/ 312 kW und 515 Nm maximales Drehmoment entlockt. Zusätzlich steht eine Downpipe-Anlage namens 45 EVO mit 200-Zellen-Trimetall-Katalysator aus VA-Edelstahl zur Verfügung, die allein für eine prozentuelle Mehr-Leistung gut ist.

    Durch eine technisch anspruchsvolle Klappenendschalldämpfer-Anlage aus VA-Edelstahl, per Knopfdruck steuerbar, ist nun je ein ovales Endrohr in 140 x 90 mm und gebördelten Endrohrkanten auf der rechten und linken Seite im Angebot. Bezüglich der Fahrdynamik wird ein Clubsport-Gewindefahrwerk für Straße und Rennstrecke mit der Möglichkeit einer Tieferlegung von 20 bis zu 65 mm angeboten, dessen Stoßdämpfer härte- und höhenverstellbar (Verstellbarkeit der Härte in eingebautem Zustand) sind. Optimales und sicheres Handling ohne Komfortverlust sind somit (inkl. TÜV-Abnahme) garantiert.

    Exklusiven dreiteiligen VÄTH-Schmiederäder mit Stern in Titanfarbe in den Abmessungen 8,5×20 Zoll mit 225/30R20 an der Vorderachse bzw. in 9,5×20 Zoll mit 265/25R20 an der Hinterachse runden den Auftritt des Fahrzeuges von Väth ab. Auf Wunsch montiert VÄTH aber auch einteilige Felgen in 8,5×19 und 9,5×19 Zoll mit 235/35-19 bzw. 255/30-19er Bereifung.

    Bild: Väth Automobiltechnik / Jordi Miranda

    Themen: AMG, Tuning | 3 Kommentare »

    Der smart fortwo der BR 453 in der Line prime

    von Markus Jordan | 23.Juli 2014

    Der neue smart fortwo ist optional in der Baureihe 453 auch in der Ausstattungsline prime bestellbar, welche u.a. schwarze Ledersitze mit Sitzheizung und Spurhalte-Assistent bietet. Wir haben uns das Paket im Detail angesehen.

    Die Ausstattungsline “prime” des neuen smart fortwo (BR 453) bietet zahlreiche Optionen, woei 15″ Leichtmetallräder im 5-Dopppelspeichen-Design in schwarz lackiert, Ledersitze in schwarz mit weißen Ziernähten sowie eine Instrumententafel und Türmittelfeld in Stoff schwarz mit weißen Akzentteilen. Weitere Optionen sind u.a. eine Mittelksonole mit Schublade, Spurhalte-Assistent und eine Direktlenkung. Wir haben die Optionen zusammengestellt.

    Die Details der Ausstattungsline “prime” des smart Coupés im Detail:

    Bilder: Daimler AG

    Themen: Smart, Vertrieb | 6 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel