• Aktuelle Artikel:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • GottliebZum Glück kein Renault Motor! Die Liason fängt an zu bröckeln ... Ich meinte zu hören das EU6 Erreichung und Haltbarkeit probl. sind... Weis jemand... 21 Nov, 17:31
    • Frederick@melaw Die Marke Maybach nun zum dritten mal wiederzubeleben halte ich schon von für einen fatalen Fehler, aber das wird man ja an den Verkaufszahlen... 21 Nov, 17:14
    • Alexander GediehnIch habe seit dem 17.11.14 den neuen C220CDI-T: Mir sind bei der Bedienung leider alle Probleme aufgefallen, die ich in diversen MB-Foren gelesen habe. Ich... 21 Nov, 17:06
    • melawTja, gar nicht so einfach, die S-Klasse als Spitze des Automobilbaus zu führen, und dann zu versuchen, sich davon erkennbar nach oben zu bewegen. Entweder... 21 Nov, 14:44
    • werwennnichtich1975interessant, also kein Renault Motor für Taxis... 21 Nov, 14:39
    • FrederickEine S Klasse ist Langformat heißt nun Maybach Bravo. Endlich keine Extrawürste mehr für Maybach Kunden. Das gleiche Design wie die S Klasse sowie der... 21 Nov, 14:12
  • Schlagwörter

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Lewis Hamilton in Abu Dhabi beim Kampf um die Weltmeisterschaft aktuell vor Nico Rosberg #F1

    von Markus Jordan | 21.November 2014

    Zum Saisonfinale der Formel 1 wird es noch einmal spannend, gerade weil es um die Entscheidung der Weltmeisterschaft geht. Doch vorab des Qualifyings zeigt Lewis Hamilton klar seine Stärke: schneller im 1. und 2. Freien Training, sowie zusätzlich schnellster bei den Longruns – der Brite ist klar auf Titelkurs!

    Das es für Nico Rosberg nicht leicht wird, war bereits vorab klar: Teamkollege Lewis Hamilton muss seine 17 Punkte Vorsprung verteidigen – und zeigt dies auch: schnellster im ersten und zweiten Freien Training zum Saisonfinale in Abu Dhabi. Im 1. FT fuhr Hamilton 1:43.476 vor Nico Rosberg mit 1:43.609 – eine Differenz von 0:00.133 bei 31 zu 30 Runden. Im 2. FT lagen die Zeiten bei 1:42.113 zu 1:43.196 (Differenz: 0:00.083) bei 34 zu 36 Runden.

    Bei einen der wichtigsten Übungen eines jeden Formel-1-Freitags war Hamilton parallel schnellster bei den Longruns: 1:47.1 Minuten auf Soft-Reifen, Nico Rosberg fuhr mit 1:47.2 hinterher. Den eindeutig stärkeren Eindruck hinterließ am Freitag klar der Brite und konnte sich vor Nico Rosberg positionieren.

    Bilder: Daimler AG

    Themen: F1, Motorsport | Kein Kommentar »

    Kampagne zur Einführung der neuen Mercedes-Benz B-Klasse: „Für das Beste, was vor uns liegt“

    von Markus Jordan | 21.November 2014

    Zur Markteinführung der neuen B-Klasse startet Mercedes-Benz eine breitenwirksame Kampagne, die Lebensfreude mit intelligenter Weitsicht verbindet.

    B-Klasse Kampagne 2014

    Unter dem Claim „Für das Beste, was vor uns liegt“ wird der neue Sportstourer, der erstmals auch mit batterieelektrischem Antrieb erhältlich ist, als emotionales Lifestyle-Fahrzeug für junge Familien positioniert – inmitten einer modernen Metropole. Die Kernaussage lautet: Die B-Klasse ist der perfekte Begleiter, um das aktive Leben zu genießen – mit maximaler Sicherheit, bestem Infotainment und auf Wunsch lokal emissionsfrei. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Printanzeigen, ein humorvoller TV-Spot mit Matthias Schweighöfer und dem neuen OneRepublic-Song „I lived“ sowie umfangreiche Online-Maßnahmen.

    B-Klasse Kampagne 2014

    „Mit der Kampagne bringen wir auf den Punkt, wofür unsere neue B-Klasse steht: für die ideale Verschmelzung aus Funktionalität, Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Und all das mit einem hohen Maß an Sportlichkeit und Fahrdynamik“, so Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Kommunikation Mercedes-Benz Pkw. „Ende 2011 hat die B-Klasse das neue Zeitalter der Kompaktklassen bei Mercedes-Benz erfolgreich eingeläutet und wurde seither mehr als 380.000 Mal verkauft. Heute, drei Jahre später, präsentiert sich das Fahrzeug in neuer Bestform und ist als Electric Drive erstmals auch lokal emissionsfrei bestellbar. Damit bietet die neue B-Klasse alles, was ein Auto für junge, aktive Menschen und Familien so wertvoll macht. Sie steht ganz einfach für ‚Das Beste, was vor uns liegt‘.“
    TV-Spot und Printanzeigen

    B-Klasse Kampagne 2014

    B-Klasse Kampagne 2014

    Der TV-Spot mit dem Schauspieler Matthias Schweighöfer spielt auf humorvolle Weise mit der idealen Familientauglichkeit der neuen B-Klasse. „Für mich als Vater ist die B-Klasse einfach ideal. Sie ist geräumig, praktisch und vor allem sehr sicher. Aber gleichzeitig ist sie kraftvoll, sportlich, schick – und lässt einen nicht wie ein typisches Familienauto ‚alt‘ und erwachsen wirken“, sagt Schweighöfer.

    Genau darauf zielt der Spot: Matthias schaut vom Beifahrersitz auf die Rücksitzbank und fragt seine Freundin, gespielt von Sara Emilia Bernat, was sie von einem Kind hält. Untermalt von dem neuen OneRepublic-Song „I lived“ lässt sie zahlreiche Situationen vor ihrem geistigen Auge Revue passieren, in denen ihr Freund sich alles andere als erwachsen verhalten hat. Schließlich antwortet sie: „Ich hab‘ doch schon eins.“ Der Spot wird ab 19. November 2014 als 30- und 45-Sekünder ausgestrahlt.
    Weiterlesen »

    Themen: B-Klasse, Vertrieb | 8 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel