• Aktuelle Fahrtests:

  • Direkte Rubrik wählen:

  • Letzte Kommentare:

    • Markus JordanDie Lines bieten optische Differenzierung mit unterschiedlichem Farbkonzept und Zierteilen. Sportlich wird es nur mit dem Sport-Paket (Optional), wenn überhaupt. 26 Jul, 14:59
    • GernotLassen sich die drei Linien proxy, passion und prime irgendwie einfach beschreiben? Ich blicke da nicht durch. Mir scheinen das eher drei Packungen diverser SA... 26 Jul, 14:48
    • Markus JordanNein, der Motor ist kein BlueTEC/Selbstzünder - sondern ein Benzinmotor. 26 Jul, 13:56
    • DanielHuch, ich dachte ich hätte irgendwo einen Hinweis auf Diesel gesehen, war vielleicht auch wunschdenken. Scusi! 26 Jul, 12:56
    • HelmutIst ja auch kein Wunder wenn man Äpfel mit Birnen, sprich Benziner mit Diesel vergleicht 26 Jul, 11:56
    • Gonzo0456Daniel: Man kann diesen Benzinmotor in Sachen Verbrauch auch nicht mit den von Dir genannten Dieselmotoren vergleichen..... 26 Jul, 11:50
  • Schlagwörter

  • Hier einige Linkpartner:

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    Großer Preis von Ungarn – Pole für Nico Rosberg – Ausfall für Lewis Hamilton

    von Markus Jordan | 26.Juli 2014

    Bei der Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn 2014 konnte sich am Ende Nico Rosberg die Pole-Position vor Sebastian Vettel sichern. Lewis Hamilton musste hingegen seinen Mercedes nach Brand am Fahrzeug vorzeitig abstellen.

    Für Ferrari lief es wohl beim Qualifying zum Großen Preis von Ungarn gar nicht gut: bereits beim ersten Durchlauf verzockte sich das Team mit Fahrer Kimi Räikkönen, der in der letzten Minute nicht mehr auf die Strecke fuhr und dann ausgerechnet von Ferrari-Talent Jules Buanchi im Marussia aus den Top 10 gekickt worden ist.

    Das Q3 wurde vorzeitig durch eine rote Flagge unterbrochen, da McLaren-Pilot Magnussen aufgrund eintretenden Regens frontal in die Absperrungen der Kurve 1 krachte – Gottseidank unverletzt. Nico Rosberg konnte aufgrund der nassen Strecke sich gerade noch um die Kurve retten, indem er diese großzügig ausfuhr. Später wurde Rosberg instruiert, drei schnelle Runden zu fahren – und einfach mit weichen Slicks auf der Strecke zu bleiben. Für Intermediates war es dann nicht nass genug, später wurde die Strecke wieder trocken und sogar wieder schneller.

    Auf der Pole-Position für morgen steht Nico Rosberg vor Red Bull Pilot Sebastian Vettel – somit eine deutsche Startreihe für morgen. Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton schied wegen technischen Problemen jedoch vorzeitig aus. Hamiltons Fahrzeug fing durch ein Benzinleck Feuer, wenn auch die Quelle des Problems noch unklar ist (Untersuchungen dazu folgen). Hamilton startet morgen vom Startplatz 21, “wir werden höchstwahrscheinlich aber noch den Motor wechseln müssen” – so Lewis nach seinen Ausfall. Niki Lauda bedauerte den Ausfall ebenso :”Unfair – hier ist Überholen sehr schwierig. Er war klar der schnellste Mann und hätte heute die Pole geholt – und morgen das Rennen gewonnen.”.

    Weitere Platzierungen:

    11. D. Kwjat Toro Rosso 1:24.706
    12. A. Sutil Sauber 1:25.136
    13. S. Perez Force India 1:25.211
    14. E. Gutierrez Sauber 1:25.260 Weiterlesen »

    Themen: F1, Motorsport | Kein Kommentar »

    Der neue smart fortwo in der Line proxy

    von Markus Jordan | 26.Juli 2014

    Der neue smart fortwo ist optional auch in der Ausstattungsline proxy bestellbar. Highlight ist hier wohl das Panoramadach sowie die Sitze in Lederoptik in weiß/blau sowie das Cool & Audio-Paket sowie die 16″ Leichtmetallräder. Wir blicken auf die Details.

    Die Ausstattungsline “proxy” des neuen smart fortwo der Baureihe 453 (C 453) bietet zahlreiche Ausstattungsoptionen, so u.a. ein Panoramadach mit Sonnenschutz, aber auch ein Sportfahrwerk mit 10 mm Tieferlegung. Weitere Ausstattungsdetails sind hier u.a. eine Abgasanlage mit verchromter Endrohrblende, das Cool & Audio Paket mit Klimaautomatik und Audio-System und eine Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl sowie ein Multifunktions-Sportlenkrad im 3-Speichen-Design in Leder.

    Die Ausstattungsdetails der Line proxy im Detail:

    Quelle: Daimler AG

    Themen: Smart | 2 Kommentare »

    Verkaufsfreigabe für den Mercedes-Benz A 220 4MATIC mit 184 PS am 31.07.2014 #W176

    von Markus Jordan | 25.Juli 2014

    Die A-Klasse von Mercedes-Benz wird am 31.07.2014 mit neuer Motorisierung bestellbar sein: den A 220 4MATIC mit 184 PS (135kW) aus 1991cm3 Hubraum – zum Grundpreis von 32.278,75 Euro.

    A220 4MATIC mit 184 PS/ 135 kW
    Der neue A 220 4MATIC leistet 184 PS (135 kW) aus 1991cm3 Hubraum und wird im Verbrauch kombiniert bei 6.6-6.3 Liter auf 100 km (CO2-Emission von 154-148g/km Euro 6) liegen. Innerorts verbraucht die neue Motorisierung 8.4-8.3 Liter, außerorts 5.5-5.2 Liter. Das Fahrzeug sprintet in 7,4 Sekunden auf 100 km/h.

    Grundpreis von 32.278,75 Euro
    Das Fahrzeug der Baureihe 176 mit 4MATIC-Antrieb wird in der Serie mit 7G-DCT ausgeliefert und ist ab 31.07.2014 – zum Preis von 32.278,75 Euro (27.125 Euro ohne MwSt). bestellbar, die Auslieferung startet Anfang September 2014.

    Symbolbild: Daimler AG

    Themen: A-Klasse, Vertrieb | 7 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel