• Neues auf Instagram

    • 24h-Rennen am Nürburgring #Cockpit #SLS #GT3 #Zakspeed #n24h #n24h2015
    • 22 von 24 Stunden am Nürburgring sind geschafft #MercedesAMG #SLS…
    • 22 von 24 Stunden am Nürburgring sind geschafft - Startnummer…
    • GLC Erlkönige - Weltpremiere des Fahrzeuges im Juni 2015, beim…
  • Letzte Kommentare:

    • mehrzehdeses bringt nichts, zu versuchen, meine aussagen zu verdrehen. vor allem der sache bringt es nichts, dadurch werden die daimler-automatikgetriebe nicht besser. niemand hat zf... 25 Mai, 19:55
    • mehrzehdestja, es ist ja auch ein rückschritt. allerdings mit ansage. euro6 ist pflicht und der om651 bleibt auch. man kann euro6 nur per speicherkat oder... 25 Mai, 19:41
    • Gottlieb@mehrzehdes jetzt bringst du alles durcheinander.. spitzendruck senken, kraftschluß realisieren, die benziner fahren hinterher... au mann... machen wir weiter mit der ursprünglichen frage von Frank... 25 Mai, 19:26
    • Tobias SKann jemand erklären warum bei V220 CDI, dann dadurch der CO2 Wert von 149 auf 154g/km steigt? Das sieht doch erstmal nach einem Rückschritt aus!... 25 Mai, 18:46
    • FrankNa, ob der G11 für S-Klasse-Fahrer eine Alternative ist? Ich habe für die zweite Juni-Hälfte eine Einladung "7er Closed Room", da wird man nur leider... 25 Mai, 18:27
    • mehrzehdeslulesi, nix vernebelungstaktik. es geht um echte fahrleistungen, nicht prospektleistungen: https://www.youtube.com/watch?v=JBnT6GRwl6g wers nicht anklicken will: hier verliert der 250 bluetec gegen den bmw 320d beschleunigung.... 25 Mai, 18:19
  • Direkte Rubrik wählen:

  • Schlagwörter

  • Archive

  • Mercedes-Benz Passion Blog

    AMG Night Paket für Mercedes-AMG S-Klasse Modelle nun ab Juli 2015 lieferbar #MercedesAMG

    von Markus Jordan | 25.Mai 2015

    Das AMG Night Paket für den Mercedes-AMG S63 und S65 ist ab Juli 2015 lieferbar. Das Paket bietet Elemente in Hochglanzschwarz, von der Querstreibe der Frontschürze über u.a. Einleger in den Seitenschwellerverkleidungen.

    image-273722

    Das AMG Night Paket kann ab Juli 2015 ausgeliefert werden. Das Paket bietet Hochglanzschwarz-lackierte Designelemente, von der Querstrebe der AMG Frontschürze über die Außenspiegelgehäuse sowie Einleger in den AMG Seitenschwellerverkleidungen, wie auch Einleger in der Heckschürze des Fahrzeuges. Am Heck sind zwei schwrz verchromte Doppelendrohrblenden zu finden.

    Die Bestandteile:

    Das Paket ist für alle AMG-Modelle bestellbar (Code P60) und ist ab 476,00 Euro erhältlich (in Verbindung mit AMG Carbon-Paket Exterieur), sonst für 892,50 Euro. Bilder des Paketes liegen uns aktuell leider noch nicht vor.

    Symbolbild: Daimler AG

     

    Themen: AMG | 1 Kommentar »

    Mercedes-Benz und Baidu vertiefen Partnerschaft

    von Markus Jordan | 25.Mai 2015

    Erstmals öffnet die Consumer Electronics Show (CES) auch in Asien ihre Pforten – vom 25. bis 27. Mai 2015 haben Technik- und Web-affine Besucher die Gelegenheit, sich von innovativen Technologien begeistern zu lassen und über Trends der Vernetzung zu informieren.

    image-273701

    Mercedes-Benz präsentiert auf der ersten „International CES Asia“ faszinierende Ideen für die Zukunft der Mobilität – und gibt eine weitere Vertiefung der Partnerschaft mit Baidu bekannt. In China wird nicht gegoogelt, in China wird Baidu gefragt. Die chinesische Suchmaschine gehört mittlerweile zu den fünf weltweit am häufigsten aufgerufenen Webseiten und bietet unterschiedlichste Web-basierte Dienste an.

    image-273702

    Baidu und Mercedes-Benz: Ausbau der Zusammenarbeit
    Am Vorabend der offiziellen Eröffnung der CES, haben Mercedes-Benz und Baidu bekannt gegeben, künftig Ihre seit 2013 bestehende Zusammenarbeit weiter zu vertiefen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den chinesischen Mercedes-Benz Kunden im vernetzten Fahrzeug noch individuellere Dienste anzubieten, die die marktspezifischen Besonderheiten in China berücksichtigen. So hat beispielsweise Mercedes-Benz, als erster Automobilhersteller in China, bereits in 2013 Baidus Street View Funktion in seine Fahrzeuge integriert.

    Das Ende 2014 in Peking eröffnete Mercedes-Benz Forschungs- und Entwicklungszentrum wird helfen, in Zukunft solche Trends noch schneller aufzugreifen und in kundenorientiere Produktlösungen zu überführen. Bis Ende dieses Jahres werden dort über 500 hochqualifizierte Ingenieure und Designer tätig sein, ein Großteil davon auch für die Themen HMI und Telematik. Weiterlesen »

    Themen: Entwicklung | Kein Kommentar »

    #mbrt15: “Guarding the new GLE” to New York City

    von Markus Jordan | 25.Mai 2015

    Der Mercedes-Benz Roadtrip #MBRT15 ist zwar schon fast Geschichte, die Kollegen von fuenfkommasechs.de haben das Geschehen jedoch perfekt im Video festgehalten. Wir selbst hatten dazu zahlreiche Bilder des Trips von Alabama nach New York City veröffentlicht.

    image-273158

    Beim Mercedes-Benz Roadtrip 2015 von Alabama nach New York City gab es zahlreiches zu sehen, – aber auch zu erleben. Eine der besten Möglichkeiten, den Trip “mitzuerleben”, schafften die Kollegen von fuenfkommasechs.de in dessen Videos.

    Im Teil 1 des Videos geht lediglich von Alabama nach Knoxville, TN auf über 350 Meilen, -Teil 2 ist hier zu sehen (Vorab-Offroad-Test im Video findet man hier).

    Wir empfehlen übrigens, sich alle Teile des Trips von den Kollegen anzusehen, – auf weitere Filmteile bis zum Ende nach New York City warten wir aktuell noch. Weitere Impressionen gibt es übrigens auch beim Kollegen im mein-auto-blog.de.

    Übrigens: Wir sind im Juli 2015 erneut auf einen Trip, diesmal jedoch rund um San Francisco und Los Angeles. Dazu später mehr bei uns.

    Themen: GLE, M-Klasse | Kein Kommentar »

    Nico Rosberg gewinnt Formel 1 Rennen in Monaco

    von Markus Jordan | 24.Mai 2015

    Nico Rosberg gewinnt sein Heimatrennen der Formel 1 in Monaco – sein Teamkollege Lewis Hamilton wurde aufgrund einer Fehlentscheidung nochmals in die Box gerufen und verlor so die Spitzenposition an Rosberg und kam auf den 3. Platz. Zweiter im Fürstentum wurde Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

    image-273169

    image-273170

    Überraschend gewann Nico Rosberg im Mercedes-Silberpfeil beim F1 Rennen in Monaco vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton.

    image-273171

    Beim prestigeträchtigen Rennen in Monte Carlo fuhr Hamilton zuvor ein perfektes und dominantes Rennen, bis der Brite während einer Safety-Car-Phase überraschenderweise an die Box gerufen wurde und so auf den dritten Rang zurückfiel (+0:06.053). Eine Fehlentscheidung des Teams von Hamilton, zumal man in Monaco kaum überholen kann. Rosberg sicherte sich so den Rennsieg vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel (+0:04.456) – für Rosberg der 3. Monaco-Sieg in Folge. Auf Platz 4 und 5 kamen die Red Bull Piloten D. Kwjat (+0:11.965) sowie Ricciardo (+0:13.608).

    image-273172

    Nico Rosberg: “Lewis ist brilliant gefahren und hätte eigentlich den Sieg verdient. Ich weiß, das ich hier sehr viel Glück gehabt habe.”. Lewis Hamilton hielt sich vor Ort kurz, “..das nächste Rennen möchte ich hier aber gewinnen!”.

    Force-India Pilot S. Perez kam auf Platz 6, hinter Räikkönen im Ferrari (+0:15.013 sowie +0:14.345) auf Platz 6. Die Top 10 komplettierten J. Button im McLaren auf Platz 8 (+0:16.063), F. Nasr im Sauber auf 9 (+0:23.626) sowie C. Sainz im Toro Rosso (+0:25.056).

    Bilder: Daimler AG

    Themen: F1, Motorsport | 1 Kommentar »

    « Vorangehende Artikel